IAW-Jahresrückblick: Promotionen in 2023

22.12.2023

Voller Stolz blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück!

 

In diesem Jahr haben fünf herausragende Forscherinnen und Forscher erfolgreich ihre Promotion abgeschlossen. Ein herzlicher Glückwunsch an:

Dr. Nicolas Herzberger

In seiner Dissertation beschäftigte sich Nicolas mit dem Thema „Erfassung der Übernahmefähigkeit von Fahrpersonen im Kontext des automatisierten Fahrens“.

Dr. Clarissa Pascoe

In ihrer Dissertation thematisierte Clarissa das Thema „‚Ab heute bist du Ausbilder – Eine qualitativ-empirische Studie zur Rekonstruktion des Übergangs in die Tätigkeit des hauptamtlichen Ausbildungspersonals“.

Dr. Laura Johnen

Laura beschäftigte sich in ihrer Dissertation mit dem Thema „Kumulierendes Bewertungsverfahren zur Beurteilung des arbeitsbedingten Risikos von Muskel-Skelett-Erkrankungen bei manuellen Hebetätigkeiten“. Ihren Doktorvortrag hielt Laura zum Thema „KI-gestützte Systeme für Diagnostik und Therapie in der physiotherapeutischen Arbeit“.

Dr. Katharina Schäfer

In ihrer Dissertation beschäftigte Katharina sich mit dem Thema „Theoretische Herleitung, Vorstellung und empirische Erprobung des Konzeptes der ‚prospektiven Personas‘ am Beispiel plattformbasierter Arbeit im Rahmen eines system- und handlungstheoretischen Diskurses“.

Dr. Marvin Goppold

Marvin verfasste seine Dissertation zu dem Thema „Augmented Reality Lernsystemprototyp zum Lernen aus Fehlern in gewerblich-technischen Ausbildungen“. Seinen Doktorvortrag hielt Marvin zum Thema „Einsatz von Human Digital Twins in der metall- und elektrotechnischen beruflichen Bildung – Chancen und Herausforderungen“.

Als Institut sind wir sehr stolz auf die herausragenden Forschungsleistungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir gratulieren ihnen herzlich zu ihrem verdienten Erfolg und freuen uns auf weitere Promotionsabschlüsse im Jahr 2024!