simply better work

Publikationen

Veröffentlichungen 1999

Personal- und Organisationsentwicklung in Kooperationen. Überfachliche Qualifizierungsmaßnahmen stützen die Teamentwicklung


Übersicht
Durst, R.; Wolff, J.; Kabel, D.; Heberer J.Personal- und Organisationsentwicklung in Kooperationen. Überfachliche Qualifizierungsmaßnahmen stützen die Teamentwicklung, In: fir + iaw -Mitteilungen, Aachen, 31 (1999) 3, S. 5-7

Kurzfassung
Das Ziel der unternehmensübergreifenden Kooperationsgestaltung in dem vom FIR + IAW gemeinsam durchgeführten Vorhaben MIKO ist die Entwicklung selbsttragender Kooperationsstrukturen, die es dem Unternehmenszusammenschluß ermöglichen, die steigenden Anforderungen, die zum Beispiel an Flexibilität, Kreativität sowie Innovations- und Handlungsfähigkeit der Mitarbeiter einer Kooperation gestellt werden, voll zu erfüllen. Der Mitarbeiter wird als Erfolgsgarant für diese selbsttragenden Kooperationsstrukturen gesehen. Daher sind die Gestaltung der arbeitsorganisatorischen Randbedingungen und die Qualifizierung der Mitarbeiter für die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit von großer Bedeutung.

Schlagworte
MIKO, lernendes Unternehmen, Teamentwicklung, Teamorganisation, bereichsübergreifende Teamarbeit, Qualifikation, Qualifikationsanforderung, Kooperation, Kooperationsmanagement

iaw dokuthek
SV3127-IAW